Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for März 2011

mundo triste


Read Full Post »



… und sie taumelt, denn sie weiß immer noch nicht, wo ihr zuhause ist.

Read Full Post »

Smile


Mit einem Lächeln geht das Spülen besser von der Hand…

Letztens löste sich das Label von einem Pulli und fiel mir vor die Füße.
Darauf stand: „Just smile more!“
Meinen die mich? Oder habe ich wirklich wieder mal grimmig geschaut?

Read Full Post »

Bilderrätsel


… zur Fastenzeit, um das Warten bis Ostern zu verkürzen.

 

Schönes Wochenende und viel Spaß beim Raten!

Anm.: Oben war kein Hinweis auf Ostern!

Read Full Post »

Kamillentee


Die Fastenzeit hat begonnen.
Bewusst oder unbewusst erinnert man sich in den nächsten Wochen immer wieder daran. Denn nach einigen Sparmenüs und Get-one-free-Krapfen ist die eine oder andere Falte am Körper verschwunden.
Man hat sie kostengünstiger, ganz ohne Termine beim Schönheitschirurgen, mit Genuss selbst geglättet. Ein SPAR-menü eben.
Der Nachteil an diesen Füllungen ist allerdings die unkontrollierte Dosierung und die Platzierung erfolgt nicht an den gewünschten Stellen… Aber darüber wollte ich gar nicht schreiben.

Ein übersichtlicher Speisenplan – Falten hin oder her – könnte in der Fastenzeit für mehr Wohlbefinden sorgen.
Die Völlerei ist im aktiven Moment ein Genuss. Den Bissen zu viel bereut man aber dann doch und verteufelt ihn nach dem Essen ständig. Der Bauch spannt, das Blut im Kopf entweicht…
Jeder kennt das Gefühl und hat seine Methode, die Portion Übelkeit, loszuwerden:
Schnaps, Campari, Magenbitter, 1l Leitungswasser… oder Kamillentee. Kamillentee als Begleiter der Übelzeiten.
Sein Geschmack erweckt bei jedem andere Erinnerungen. In meine Erinnerung gehört zum Geschmack des Kamillentees noch einer dazu. Zwieback.
Kamillentee und Zwieback – ein hübsches Geschmackspaar… und plötzlich werden viele dieser üblen Tage zurückgerufen.
Was man während dieser desolaten Zustände vergisst: An diesen üblen Tage verschafft sich der Körper eine Auszeit. Durch die erzwungene Ruhe räumt er kräftig durch und auf.
Man fühlt sich zwar schlapp, aber ein Computer läuft später auch schneller, wenn man erst mal mühevoll unnötige Daten gelöscht hat.

Enjoy your tea!

Read Full Post »

Fasching Teil 3


Für alle Narren… … und diejenigen, die nicht nur am Fasching Pappnasen aufsetzen, feiern und lachen… … und natürlich Krapfen essen…

PROST und MAHLZEIT!

Read Full Post »

Fasching – Teil 2


Da simma dabei…

… gedanklich!

Read Full Post »

Older Posts »